Der Tanz in den Mai

Der Tanz in den Mai und das Aufstellen eines Maibaums ist in Aurich Tradition. In Haxtum organisiert der Verein „Dogehax“ jedes Jahr mit allen Nachbarn eine Maibaumfeier für Jung und Alt und feiert jedes Jahr in der Nacht vom 30. April zum 1. Mai. Nach ostfriesischer Tradition wird dann am Abend des 30. April ein Maibaum aufgestellt, der bis zu den Pfingstfeiertagen stehen bleibt. Dieser Baum wird von der gesamten Gemeinschaft durch einen Kranz, bunte Dekoration, Lichterketten und Girlanden besonders geschmückt. Jeder packt hier mit an und hilft mit. In der Nacht vom 30. April bis 1. Mai muss dieser geschmückte Baum durch die jeweilige Gemeinschaft dann besonders bewacht werden, damit er nicht durch andere Gemeinschaften gestohlen wird.

Was meint Ihr, wird der Haxtumer Maibaum in diesem Jahr gut bewacht? 😊

Folgen Sie uns!

Schon gewusst?

Das Baugebiet im Timp Aurich besteht aus etwa 250 Wohneinheiten. Als Wohneinheiten werden sowohl Wohnungen in...
Der Tanz in den Mai

Der Tanz in den Mai

Der Tanz in den Mai und das Aufstellen eines Maibaums ist in Aurich Tradition. In Haxtum organisiert der Verein...

Schon gewusst?

Das Baugebiet im Timp Aurich besteht aus etwa 250 Wohneinheiten. Als Wohneinheiten werden sowohl Wohnungen in...
Der Tanz in den Mai

Der Tanz in den Mai

Der Tanz in den Mai und das Aufstellen eines Maibaums ist in Aurich Tradition. In Haxtum organisiert der Verein...

Der Osterhase im baugebiet

Habt ihr den Osterhasen über das Baugebiet im Timp hoppeln sehen? Wir können es kaum erwarten bis der Osterhase auch die zahlreichen...