Kategorien
Presse

„Was lange wärt, wird endlich gut“

Am 08.12.2021 veröffentlichte der Ostfriesische Kurier folgenden Artikel über das Baugebiet Im Timp: XXL Nachfrage bei Baugebiet „Im Timp“

Kategorien
Presse

Spatenstich im neuen Baugebiet “Im Timp”

Aurich. Nach langer Planung ist es nun offiziell: der Bau startet im neuen Baugebiet “Im Timp”. Am Montag, den 06.12.2021, wurde der Auftakt zu den nun beginnenden Erdarbeiten durch einen Spatenstich zwischen Extum und Haxtum besiegelt.

Bürgermeister der Stadt Aurich Horst Feddermann, Geschäftsführer der Auricher Projektentwicklungs GmbH Udo Fuhrmann, die Investoren Hermann Knoop und Georg Janssen, ehemaliger Bauausschuss-Vorsitzender Erich Fokken, Haxtums Ortsbürgermeisterin Antje Harms, Tim Jürrens von der pro.ces GmbH und Gert Gellmers von Thalen Consult haben das Gebiet mit einem Spatenstich für die Bauphasen eröffnet. “Was lange währt, wird endlich gut.” freut sich Antje Harms. „Die Nachfrage nach Baugebieten in Aurich ist in vielen Ortsteilen sehr hoch.“

Nach langer Vorplanung beginnen ab sofort die Erschließungsarbeiten auf den Flächen westlich und östlich der Straße “Im Timp”. Dazu zählt die Verlegung sämtlicher Versorgungsleitungen inklusive der Anlage eines Regenrückhaltebeckens. Im Zuge der Baustraßen entstehen die künftigen Wege des neuen Wohngebiets. “Ein modernes Baugebiet, das verschiedene Alters- und Bevölkerungsgruppen verbindet und gleichzeitig Nähe zur Natur bietet – dieses städtebauliche Konzept können wir unseren Bürger:innen nun zentral in Aurich ermöglichen.” erläutert Bürgermeister Horst Feddermann.

Die nun geplante Erschließung des Gebietes beginnt ab sofort, um alles für den Baustart im kommenden Jahr vorzubereiten. Die Umsetzung der Erschließung erfolgt in verschiedenen Abschnitten. In der ersten Phase wird das Regenrückhaltebecken östlich der Straße “Im Timp” durch die Firma Heinz de Buhr aus Firrel angefertigt. In der zweiten Phase erschließt die Firma Kerker das westliche Gebiet (ehemals Samuels). Im östlichen Bereich erschließt die Firma Van der Linde zeitgleich die neuen Quartiere.

Neben der grünen Ader inmitten des Baugebiets wird durch die Erhaltung des Haxtumer Schloots und weiterer Gewässerstrukturen viel Wert auf naturnahes Wohnen gelegt. Auch bestehende Wallhecken werden in das Konzept integriert und dienen zukünftig als Verbindung sowie Gliederung der Quartiere. In diesem Jahr wurden Vogelhäuser und Nistkästen im Neubaugebiet geschaffen, um beheimateten Vogelarten weiterhin Unterschlupf bieten zu können.

“Im Baugebiet östlich der Straße im Timp werden zudem seniorengeeignete Wohneinheiten entstehen und vier gesonderte Bauplätze, von denen bereits drei an ortsansässige Auricher verkauft wurden.” erläutert Investor Hermann Knoop.

Im westlichen Bereich werden 240 Wohneinheiten in fünf Quartieren erschlossen, auf denen ab Ende 2023 erste Häuser bezogen werden können. Auch Udo Fuhrmann freut sich über den Projektstart: “Wir sind besonders stolz auf den innovativen Ansatz für mehr Wohn- und Lebensqualität in Aurich. Dies gelang durch die sehr gute Zusammenarbeit zwischen Erschließungsträgern, Stadt und Politik.” Alle Quartiere – die Siedlung Im Timp, das Wallheckenquartier, das Parkquartier, das Gartenquartier und das Wasserquartier – entstehen in naturreicher Umgebung und haben durch ihre unterschiedlichen Lagen einen ganz eigenen Charakter. Die vier Einfahrten in die Wohnquartiere werden nicht miteinander verbunden und gewährleisten somit eine ruhige Straßenführung und nachbarschaftsfreundliches Wohnen.

In der Vergangenheit wurde die Fläche landwirtschaftlich genutzt. Die Auricher Politik hat sich schon früh für dieses zentrale Neubaugebiet stark gemacht. Bereits am 15.12.2016 erfolgte der Aufstellungsbeschluss, am 22.04.2021 der Satzungsbeschluss für das Baugebiet “Im Timp”. Die Auricher Projektentwicklungs GmbH ist seit 2020 Projektierer der Fläche östlich im Timp (ehemals Fleßner). 25 % der Fläche ist zudem für den geförderten Wohnraum vorgesehen.

Nähere Informationen findet man auf der Website www.baugebiet-imtimp.de. “Wir haben eine enorme Nachfrage zu verzeichnen,” erläutert Udo Fuhrmann. “Bereits jetzt kommen auf 150 Grundstücke rund 700 Bewerber:innen.” Doch hier kann Bürgermeister Feddermann allen Bauwilligen in Aurich Hoffnung geben: “Die Pläne für weitere Baugebiete in anderen Auricher Ortsteilen nehmen Formen an und werden weiteren Wohnraum der Zukunft schaffen.”

Hier können Sie die Pressemitteilung runterladen.

Hier finden Sie die Bilder zu der Pressemitteilung.

Kategorien
Presse

XXL Nachfrage bei Baugebiet „Im Timp“

Am 08.12.2021 veröffentlichte die Ostfriesen-Zeitung folgenden Artikel über das Baugebiet Im Timp: XXL Nachfrage bei Baugebiet „Im Timp“

Kategorien
Presse

In Sicht: Spatenstich für XXL Baugebiet

Am 12.12.2021 veröffentlichte die NWZ folgenden Artikel über das Baugebiet Im Timp: In Sicht: Spatenstich für XXL Baugebiet

Kategorien
Presse

Große Nachfrage nach Bauplätzen

Am 10.12.2021 veröffentlichte das Sonntagsblatt folgenden Artikel über das Baugebiet Im Timp: Große Nachfrage nach Bauplätzen

Kategorien
Presse

Bedeutende Frauen weisen den Weg

Am 10.09.2021 veröffentlichte die Nordwest Zeitung folgenden Artikel über das Baugebiet Im Timp:

Bedeutende Frauen weisen den Weg

„Im Timp“ wollen mehr Menschen leben als Plätze da sind – Das Windhundprinzip wird entscheiden

Von Günther Gerhard Meyer

Hier können Sie den Zeitungsartikel nachlesen.

Kategorien
Presse

Corona heizt Interesse an Wohngebiet an

Am 27.01.2021 veröffentlichte Ostfriesen-Zeitung folgenden Artikel über das Baugebiet Im Timp:

Corona heizt Interesse an Wohngebiet an

„Im Timp“ wollen mehr Menschen leben als Plätze da sind – Das Windhundprinzip wird entscheiden

Von Gabriele Boschbach

Hier können Sie den Zeitungsartikel nachlesen.

Kategorien
Presse

Aurich wächst – und will mehr

Am 16.01.2021 veröffentlichte das Sonntagsblatt folgenden Artikel über das Baugebiet Im Timp:

Aurich wächst – und will mehr

Bevölkerungsentwicklung
Mehr als 43 000 Einwohner / Mega-Baugebiet soll starten

Von Peter Saathoff

Hier können Sie den Zeitungsartikel nachlesen.

Kategorien
Presse

Aurich wächst – und will mehr

Am 30.12.2020 veröffentlichte die Emder Zeitung folgenden Artikel über das Baugebiet Im Timp:

Aurich wächst – und will mehr

Bevölkerungsentwicklung
Mehr als 43 000 Einwohner / Mega-Baugebiet soll starten

Von Peter Saathoff

Hier können Sie den Zeitungsartikel nachlesen.