Kategorien
News

Update im Baugebiet

Mit der Expansion in weitere Gebiete müssen weiterhin tonnenweise Sand verladen und aus dem Baugebiet gebracht werden. Neben dem Bauunternehmen Van Der Linde, helfen auch weitere Firmen wie Fokken Straßen- und Tiefbau mit, um den Tiefbau voranzutreiben.

Kategorien
News

Für jede Straßensituation gerüstet

In der stürmisch und regnerischen Herbstzeit sind wir für jede Straßensituation gerüstet. 🚜

Die Asphaltstraße sichert den einfachen Zugang in jede Ecke des Baugebiets für Kleinwagen und Transporter. Bei matschigen Boden helfen unsere Bagger mit Offroad-Reifen oder große Lastwagen aus, welche mit Leichtigkeit schwieriges Terrain bewältigen.

Kategorien
News

Schon gesehen?

70% aller Grundstücke im Baugebiet sind verkauft!
Bei einer Wohn- und Mischbaufläche von 12,69 Hektar wurden also schon 8,83 Hektar an Privatleute übergeben.

Auf der Westseite des Baugebiets wurde ebenfalls der Bau der ersten Häuser angefangen. Wir freuen uns sehr, wenn in ein paar Monaten auch der Bau auf der Ostseite beginnen kann und sind gespannt auf die Projekte, welche in den nächsten Jahren verwirklicht werden.

Kategorien
News

Unser Asphaltfertiger

Unser Asphaltfertiger hat diesen Monat einiges an Arbeit geleistet. Das 20 Tonnen schwere Gefährt mit einklappbaren Cockpit erhitzt das Material und stampft es mithilfe einer Walzvorrichtung in den Boden ein. 🚜

Am Ende können mit dem Fahrzeug knapp 30 Meter Straße pro Minute auf einer Breite von bis zu drei Metern asphaltiert werden. Für das Baugebiet werden mehrere tausend Tonnen Asphalt zur Befestigung der Straßen genutzt. In den kommenden Monaten wird das Fahrzeug auch weiterhin genutzt, um die letzten Straßen einwandfrei zu fertigen.

Ende des Jahres werden die Geräte ein weiteres Mal genutzt, um die letzten Straßen zu fertigen.

Kategorien
News

Pump It

Um einen reibungslosen Ablauf im Tiefbau zu ermöglichen, werden massive Pumpen im Dauerbetrieb eingesetzt. Das Gerät saugt das Dreckwasser nach Regenfällen aus den Sand- und Kiesschichten, damit trocken im Tiefbau weiter gearbeitet werden kann.

Ohne Wasserpumpen wären einige Arbeitsschritte im Tiefbau nicht realisierbar, da zu viel Regenwasser nach einiger Zeit Arbeitsmaterialien in den Gräben und Kanälen beschädigen kann.

Kategorien
News

Update im Baugebiet

Um den Verkehr im Baugebiet nun auch für Pkws und Transporter um einiges zu vereinfachen, wurde die Baustraße nun befestigt.

Mithilfe eines Asphaltfertigers wurde das zuvor erhitzte Material gleichmäßig verteilt und mehrere Stunden abgekühlt.

Die frisch geteerten Straßen bilden nun den Grundbaustein für ein fertiges Baugebiet und geben einen ersten Einblick in die Infrastruktur der verschiedenen Abschnitte.

Wenn der Hausbau zu 80% fertig ist, wird der Endausbau freigegeben und der normale Belag auf die Straße gelegt.

 

Kategorien
News

Update im Baugebiet

Im Moment wird die Verlagerung von einigen Rohstoffen vorangetrieben. Viel Erde wird von den aufgeschütteten Hügeln entnommen, die Schotterschicht wird aufgetragen und ist bereit für den Asphalt und für die Entstehung der ersten soliden Wege.

Bis jetzt dienen diese Sandwege für eine einfachere Arbeit auf der Baustelle, um den Verkehr zu managen, da sämtlicher Transport zuvor auf der unebenen Wiese ablief.

Kategorien
News

Abflusssystem im Baugebiet

Über die ganze Ostseite des Baugebiets verteilt ragen orangene, mit Gullydeckel verschlossene Röhren in die Höhe. Dabei handelt es sich um die Endstücke des Abflusses, welche nach der Befestigung der Straßen vollständig in den Boden eingelassen werden. 🏗

Das Regenwasser wird über die Röhren in die beiden Regenauffangbecken geleitet, wodurch eine Überschwemmung bei Starkregen verhindert wird.

Kategorien
News

Unterwegs zur nächsten Lieferung!

Der LKW von J.u.H van der Linde versorgt unser
Baugebiet mit ausreichend Ressourcen wie Sand, Schotter und Erde, Baumaschinen und Baugeräten wie Bagger und Walzen.

Das Bauunternehmen van der Linde ist sowohl in den Hoch- als auch in den Tiefarbeiten in vollem Gange. Sie werden auch in den Hochbau-Projekten mitwirken.

Mehr zum Bauuunternehmen van der Linde findet ihr hier: https://www.vdl-bau.de

Kategorien
News

Achtung, hier wird vermessen!

An einigen Ecken unseres Baugebiets sind kleine Messgeräte aufzufinden. Genau diese Geräte sind auf der Baustelle wichtig, um die Höhe der Betonrohre auszumessen.

Im Endeffekt lassen sich durch die sogenannten Nivelliergeräte einzelne Höhen und Distanzen von und zu anderen Messpunkten ermitteln.